Sie sind hier

Kurs ESA-Leiter Pistole und Leiter-Ordonnanz / Pistole, der erste Teil ist absolviert

Als Teil unseres Plans, einen fundierten und soliden Pistolen-Schiesskurs anbieten zu können, haben Bruno Häusermann und ich uns entschieden, die Ausbildung zum ESA-Leiter Pistole und Leiter-Ordonnanz zu machen.

Den ersten Teil der Ausbildung haben wir in der ersten Januar Woche in Magglingen absolviert.

ESA, Erwachsenen Sport Ausbildung, ist ein Sportförderungsprogramm des BUSPO, Bundesamt für Sport. Es ist ähnlich wie J+S, Jugend und Sport, aufgebaut, richtet sich aber an Erwachsene und soll den Erwachsenensport fördern. Klar, dass es auch hier ausgebildete Leiter braucht.

Die Ausbildung zum ESA-Leiter Pistole und Leiter-Ordonnanz ist anspruchsvoll und setzt bereits einiges an Schiesskenntnis und -können sowie einen aktiven Schützenmeister-Status voraus. Die Ausbildung findet in zwei Modulen statt, einem Kernmodul und einem Fachmodul Pistole.

Das Kernmodul haben wir in einem intensiven und interessanten Kurs an der Eidgenössischen Sporthochschule in Magglingen absolviert. Im Austausch mit Gleichgesinnten, Kursleitern und Vertretern des SSV (Schweizerischer Schiesssport Verband) konnten wir unsere Ideen konkretisieren und erweitern. Im März folgt der Abschluss der Ausbildung mit dem Fachmodul Pistole.

Ihr dürft Euch also auf einen spannenden Kurs freuen, der wahrscheinlich in der Schweiz einzigartig ist. Ein Kurs, der das Schiessen mit Ordonnanz- und ähnlichen Waffen unter Einbezug von Aspekten des sportlichen Schiessens nach SSV/ISSF Richtlinien vermittelt, der nach Massgaben von ESA aufgebaut ist und von ausgebildeten ESA-Leitern Pistole und Leitern-Ordonnanz durchgeführt wird.